Logo
Logo des Landtags Rheinland-Pfalz Bilder des Landtags Rheinland-Pfalz
 
 

Anzeige

 
 
 
Treffer insgesamt: 2
Anzeige durch Aufbereitung: 2
 
 

Vorgänge

17. Wahlperiode

Nachtragshaushalt
 
Zweites Landesgesetz zur Änderung des Landeshaushaltsgesetzes 2019/2020 (Zweites Nachtragshaushaltsgesetz 2020)
Mittelbereitstellung für die Bewältigung der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Wirtschaftskrise, Bündelung der dafür benötigten Landesmittel in einem Sondervermögen im Sinne von § 113 Landeshaushaltsordnung, Feststellung der Corona-Pandemie als Naturkatastrophe im Sinne von Artikel 117 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 Buchst. a der Verfassung für Rheinland-Pfalz und Anhebung der notsituationsbedingten Kredite von 572 Mio. EUR auf 1 201 Mio. EUR mit Tilgung ab dem Haushaltsjahr 2024, Anpassung der Steuereinnahmen an die Mai-Steuerschätzung, teilweise Umsetzung der im Rahmen des ersten Nachtragshaushalts 2020 im Einzelplan 20 veranschlagten Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie auf die jeweiligen Einzelpläne, Schaffung einer Rechtsgrundlage für die verbilligte oder untentgeltliche Abgabe von vom Land beschafften Gegenständen zur Pandemiebekämpfung; entsprechende Änderung der §§ 1, 2 und 7 sowie Neufassung § 2 a Landeshaushaltsgesetz 2019/2020

Weitere Themen...

Gesetzentwurf Landesregierung Rheinland-Pfalz 19.08.2020 Drucksache 17/12720 (23 S.)
dazu: Ministerium der Finanzen 19.08.2020 Vorlage 17/6990 (Gesamtplan, Übersichten und Einzelpläne)
dazu: Ministerium der Finanzen 20.08.2020 Vorlage 17/7009 (Titelliste der Änderungen)
dazu: Stellungnahme Rechnungshof Rheinland-Pfalz 24.08.2020 Vorlage 17/7033(nicht öffentlich)
dazu: Stellungnahme Ministerium der Finanzen 31.08.2020 Vorlage 17/7065 (nicht öffentlich)
dazu: Ministerium der Finanzen 08.09.2020 Vorlage 17/7122 (Weitere Erläuterungen zu Titelgruppe 75 des Wirtschaftsplans des Sondervermögens) (nicht öffentlich)
1. Beratung Plenarsitzung 17/106 27.08.2020
Überweisung: HuFA
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/70 01.09.2020 S. 4-51 (Grundsatzaussprache und Einzelberatung) (nicht öffentlich)
     
Beschlussempfehlung Haushalts- und Finanzausschuss 01.09.2020 Drucksache 17/12897 (1 S.)
Bericht Haushalts- und Finanzausschuss 16.09.2020 Drucksache 17/12898
Änderungsantrag SPD, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 10.09.2020 Drucksache 17/12978 (2 S.) (s. dort)
Änderungsantrag AfD 11.09.2020 Drucksache 17/13000 (6 S.) (s. dort)
Änderungsantrag CDU 11.09.2020 Drucksache 17/13005 (37 S.) (s. dort)
Entschließungsantrag AfD 15.09.2020 Drucksache 17/13035 (s. dort)
Entschließungsantrag AfD 15.09.2020 Drucksache 17/13036 (s. dort)
Entschließungsantrag CDU 16.09.2020 Drucksache 17/13061 (s. dort)
Entschließungsantrag CDU 16.09.2020 Drucksache 17/13062 (s. dort)
Entschließungsantrag CDU 16.09.2020 Drucksache 17/13063 (s. dort)
Entschließungsantrag CDU 16.09.2020 Drucksache 17/13064 (s. dort)
Entschließungsantrag CDU 16.09.2020 Drucksache 17/13065 (s. dort)
Entschließungsantrag CDU 16.09.2020 Drucksache 17/13066 (s. dort)
Entschließungsantrag CDU 16.09.2020 Drucksache 17/13067 (s. dort)
Entschließungsantrag AfD 17.09.2020 Drucksache 17/13037 (s. dort)
2. Beratung Plenarsitzung 17/109 (Beschlussprotokoll) 17.09.2020
* Annahme mit Änderungen gem. Drs 17/12978
  
Redner...


Freiheitsrecht
 
Freiheiten gewähren, Rechtsstaatlichkeit bewahren
Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Covid-19, Wahrung der Grund- und Freiheitsrechte, ständige Überprüfung der bestehenden Maßnahmen, Begrenzung der Verschuldung, keine Beschneidung der Rechte des Parlaments
Weitere Themen...

Entschließungsantrag zu Drs 17/12720 AfD 15.09.2020 Drucksache 17/13036
Plenarsitzung 17/109 (Beschlussprotokoll) 17.09.2020
* Ablehnung
  
Redner...


 
© Landtag Rheinland-Pfalz 2016 , alle Rechte vorbehalten drucken nach oben