Logo
Logo des Landtags Rheinland-Pfalz Bilder des Landtags Rheinland-Pfalz
 
 

Anzeige

 
 
 
Treffer insgesamt: 14
Anzeige durch Aufbereitung: 12
 
 

Vorgänge

17. Wahlperiode

Baurecht
 
Landesgesetz zur Anpassung baurechtlicher Vorschriften an das europäische Bauproduktenrecht
Änderung Art. 1: Einfügung Nummer 22: Einfügung § 75a Typengenehmigung, redaktionelle Folgeänderung der Nummern 23 bis 28; Änderung Art. 9 Abs. 1 Satz 2: Inkrafttreten
Weitere Themen...

Änderungsantrag zu Drs 17/9143 SPD, CDU, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 12.06.2019 Drucksache 17/9413 (3 S.)
* Tritt an die Stelle der Drs 17/9379
Plenarsitzung 17/82 12.06.2019 S. 5386-5391
* Annahme
     
Redner...


Baurecht
 
Landesgesetz zur Anpassung baurechtlicher Vorschriften an das europäische Bauproduktenrecht
Änderung Art. 1: Streichung Nummer 16, redaktionelle Folgeänderung der Nummern 17 bis 28
Weitere Themen...

Änderungsantrag zu Drs 17/9143 CDU 12.06.2019 Drucksache 17/9416 (1 S.)
Plenarsitzung 17/82 12.06.2019 S. 5386-5391
* Ablehnung
     
Redner...


Soziale Marktwirtschaft
 
Soziale Marktwirtschaft statt Sozialismus
Weitere Themen...

Aktuelle Debatte AfD 08.05.2019 Drucksache 17/9156 (1 S.)
Plenarsitzung 17/81 16.05.2019
     
Redner...


Baurecht
 
Landesgesetz zur Anpassung baurechtlicher Vorschriften an das europäische Bauproduktenrecht
Anpassung der Regelungen über Bauprodukte und Bauarten an das europäische Bauproduktenrecht gem. Urteil EuGH vom 16. Oktober 2014, Umsetzung der Musterbauordnung, Verwendung eines Bauproduktes mit CE-Kennzeichnung, sofern die Leistungen den bauwerksseitigen Anforderungen für diese Verwendung entsprechen; Art. 1: Änderung der Landesbauordnung, Art. 2: Änderung der Landesverordnung über Bauunterlagen und die bautechnische Prüfung, Art. 3: Änderung der Landesverordnung über das Übereinstimmungszeichen, Art. 4: Änderung der PÜZ-Anerkennungsverordnung, Art. 5: Änderung der Wasserbauprüfverordnung, Art. 6: Änderung der Landesverordnung über die Überwachung von Tätigkeiten mit Bauprodukten und bei Bauarten, Art. 7: Änderung der Landesverordnung über Anforderungen an Hersteller von Bauprodukten und Anwender von Bauarten, Art. 8: Änderung der Landesverordnung über Zuständigkeiten nach dem Bauproduktengesetz und der Marktüberwachung von harmonisierten Bauprodukten sowie zur Übertragung von Zuständigkeiten auf das Deutsche Institut für Bautechnik, Art. 9: Inkrafttreten; Synopse der bisherigen und der geänderten Fassung im Anhang
Weitere Themen...

Gesetzentwurf Landesregierung Rheinland-Pfalz 07.05.2019 Drucksache 17/9143 (27 S.) Anlage (1 (40 S.))
dazu: Ministerium der Finanzen 22.05.2019 Vorlage 17/4854 (Synopse: Vergleich zwischen Landesbauordnung und Musterbauordnung)
dazu: Haushalts- und Finanzausschuss 23.05.2019 Vorlage 17/4864
1. Beratung Plenarsitzung 17/80 15.05.2019 S. 5202-5207
Überweisung: Hufa (fdf), RA
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/58 23.05.2019 S. 5-6 (öffentlich)
     
Ausschusssitzung Rechtsausschuss 17/40 06.06.2019 S. 7-8 (öffentlich)
     
Beschlussempfehlung Haushalts- und Finanzausschuss 06.06.2019 Drucksache 17/9364 (1 S.)
Änderungsantrag SPD, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 06.06.2019 Drucksache 17/9379 (3 S.) (s. dort)
Änderungsantrag SPD, CDU, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 12.06.2019 Drucksache 17/9413 (3 S.) (s. dort; tritt an die Stelle von Drs 17/9379)
Änderungsantrag CDU 12.06.2019 Drucksache 17/9416 (1 S.) (s. dort)
2. Beratung Plenarsitzung 17/82 12.06.2019 S. 5386-5391
* Annahme mit Änderungen gem. Drs 17/9413
     
GVBl 2019 Nr 9 S. 112-118 (LG vom 18.06.2019)
 
Redner...


Kommunale Gebietsreform
 
Landesgesetz über den Zusammenschluss der Verbandsgemeinden Langenlonsheim und Stromberg
§ 1: Bildung einer neuen Verbandsgemeinde (VG) aus den VG Langenlonsheim und Stromberg zum 1. Januar 2020, Name "Langenlonsheim-Stromberg", Ortsgemeinde Langenlonsheim als Verwaltungssitz; § 2: Wahlen des Verbandsgemeinderates und des Bürgermeisters; § 3: bisherige Bürgermeister; § 4: Zahl der Beigeordneten; § 5: Übergang der Wehrleiter und Wehrführer auf die neue VG, Neuwahl eines Wehrleiters, Wirtschafts- und Tourismusförderung § 6: Übergang der Beamten, Versorgungsempfänger, Arbeits- und Ausbildungsverhältnisse auf die neue VG; § 7: Übergang des unbeweglichen und beweglichen Vermögens; § 8: Übergang der Verbindlichkeiten und Forderungen; § 9: Schluss- und Eröffnungsbilanz; § 10: Jahres- und Gesamtabschluss; § 11: Schlüssel- und Investitionsschlüsselzuweisungen; § 12: Leistungsansätze, Finanzzuweisung des Landes; § 13: Beitrags- und Gebührenkalkulation für Abwasserbeseitigung und Wasserversorgung; § 14: Ortsrecht, Aufstellung eines neuen Flächennutzungsplans bis zum 1. Januar 2028; § 15: Rechtsnachfolge; § 16: Personalrat der neuen Verbandsgemeindeverwaltung; § 17: Zustimmung des Landkreises Bad Kreuznach zu kommunalen Vereinbarungen im Zusammenhang mit der Gebietsänderung; § 18: Geltung des Landesgesetzes über die Grundsätze der Kommunal- und Verwaltungsreform; §19: Änderung Gerichtsorganisationsgesetz; § 20: Änderung der Landesverordnung über Zuständigkeiten der Finanzämter; § 21: Inkrafttreten
Weitere Themen...

Gesetzentwurf SPD, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 18.04.2019 Drucksache 17/8965 (227 S.)
dazu: Innenausschuss 22.05.2019 Vorlage 17/4866
1. Beratung Plenarsitzung 17/80 15.05.2019 S. 5202
Überweisung: InnenA (fdf), RA
     
Ausschusssitzung Innenausschuss 17/42 22.05.2019 S. 5 (öffentlich)
     
Ausschusssitzung Rechtsausschuss 17/40 06.06.2019 S. 5 (öffentlich)
     
Beschlussempfehlung Innenausschuss 06.06.2019 Drucksache 17/9362 (1 S.)
2. Beratung Plenarsitzung 17/82 12.06.2019 S. 5378-5382
* Annahme (einstimmig, bei Stimmenthaltung der Fraktion der AfD) gem. Drs 9362
     
GVBl 2019 Nr 9 S. 104-107 (LG vom 18.06.2019)
 
Redner...


Kommunale Gebietsreform
 
Landesgesetz über den Zusammenschluss der verbandsfreien Stadt Kirn und der Verbandsgemeinde Kirn-Land
§ 1: Bildung einer neuen Verbandsgemeinde aus der verbandsfreien Stadt Kirn und der Verbandsgemeinde Kirn-Land zum 1. Januar 2020, Name "Kirner Land", Verwaltungssitz Stadt Kirn; § 2: Wahl des Verbandsgemeinderats und des Bürgermeisters; § 3 bisheriger Bürgermeister, Zahl der Beigeordneten; § 4: Übergang der Aufgaben auf neue Verbandsgemeinde; § 5: Wehrleiter und örtliche Feuerwehreinheiten, Tourismusförderung; § 6: Übergang von Beamten, Versorgungsverhältnisse und Arbeitsverhältnisse der Beschäftigten auf die neue Verbandsgemeinde; § 7: Übergang des Vermögens; § 8: Übergang der Verbindlichkeiten; § 9: schriftliche Vereinbarung über den Übergang von Beamten, Arbeitsverhältnissen, Vermögen und Verbindlichkeiten der Stadt Kirn; § 10: Jahresabschlüsse und Gesamtabschlüsse, Rechnungsprüfung; § 11: Schlüsselzuweisungen; § 12: Leistungsansätze Verflechtungsbereiche, Zuweisung anlässlich der Bildung der neuen Verbandsgemeinde; § 13: Behandlung der Abwasserbeseitigung sowie der Wasserversorgung als getrennte Einrichtungen bis Ende 2022; § 14: Ortsrecht, Flächennutzungsplan; § 15: Rechtsnachfolge; § 16: Wahl des Personalrats, Fortgelten von Dienstvereinbarungen, Dienstanweisungen und Organisationsverfügungen; § 17 Bedarf der Genehmigung von weiteren kommunalen Vereinbarungen im Zusammenhang mit der Gebietsveränderung durch Kreisverwaltung; § 18: Zweckverbände; § 19: Geltung des Landesgesetzes über die Grundsätze der Kommunal- und Verwaltungsreform; § 20: Änderung des Gerichtsorganisationsgesetzes; § 21: Änderung der Landesverordnung über die Zuständigkeit der Finanzämter; § 22: Inkrafttreten
Weitere Themen...

Gesetzentwurf SPD, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 18.04.2019 Drucksache 17/8966 (neu) (210 S.)
dazu: Innenausschuss 22.05.2019 Vorlage 17/4865
1. Beratung Plenarsitzung 17/80 15.05.2019 S. 5202
Überweisung: InnenA (fdf), RA
     
Ausschusssitzung Innenausschuss 17/42 22.05.2019 S. 6 (öffentlich)
     
Ausschusssitzung Rechtsausschuss 17/40 06.06.2019 S. 6 (öffentlich)
     
Beschlussempfehlung Innenausschuss 06.06.2019 Drucksache 17/9363 (1 S.)
2. Beratung Plenarsitzung 17/82 12.06.2019 S. 5382-5386
* Annahme (einstimmig, bei Stimmenthaltung der Fraktion der AfD) gem. Drs 17/9363
     
GVBl 2019 Nr 9 S. 108-111 (LG vom 18.06.2019)
 
Redner...


Wahlalter
 
Jungen Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzern eine Stimme geben – Kommunales Wahlrecht ab 16 jetzt!
Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre
Weitere Themen...

Antrag SPD, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 22.03.2019 Drucksache 17/8658 (2 S.)
dazu: Ausschuss für Familie, Jugend, Integration und Verbraucherschutz 11.04.2019 Vorlage 17/4675
Plenarsitzung 17/79 29.03.2019 S. 5139-5147
Überweisung: InnenA (fdf), AFJIV
     
Ausschusssitzung Ausschuss für Familie, Jugend, Integration und Verbraucherschutz 17/28 11.04.2019 S. 3-8 (öffentlich)
     
Ausschusssitzung Innenausschuss 17/41 (Teil 1) 09.05.2019 S. 8-9 (öffentlich)
     
Beschlussempfehlung Innenausschuss 09.05.2019 Drucksache 17/9154 (1 S.)
Plenarsitzung 17/81 16.05.2019
* Annahme gem. Drs 17/9154
     
Landtag Rheinland-Pfalz 16.05.2019 Beschluss 17/8658
Redner...


Kommunale Gebietsreform
 
Landesgesetz über den Zusammenschluss der Verbandsgemeinden Bad Sobernheim und Meisenheim
§ 1: Bildung einer neuen Verbandsgemeinde (VG) aus den VG Bad Sobernheim und Meisenheim zum 1. Januar 2020, Name "Nahe-Glan", Ortsgemeinde Stadt Bad Sobernheim als Verwaltungssitz; § 2: Wahlen des Verbandsgemeinderates und des Bürgermeisters; § 3: bisherige Bürgermeister; § 4: Zahl der Beigeordneten; § 5: Übergang der Wehrleiter und Wehrführer auf die neue VG, Neuwahl eines Wehrleiters, Wirtschafts- und Tourismusförderung § 6: Übergang der Beamten, Versorgungsempfänger, Arbeits- und Ausbildungsverhältnisse auf die neue VG; § 7: Übergang des unbeweglichen und beweglichen Vermögens; § 8: Übergang der Verbindlichkeiten und Forderungen; § 9: Schluss- und Eröffnungsbilanz; § 10: Jahres- und Gesamtabschluss; § 11: Schlüssel- und Investitionsschlüsselzuweisungen; § 12: Leistungsansätze, Finanzzuweisung des Landes; § 13: Beitrags- und Gebührenkalkulation für Abwasserbeseitigung und Wasserversorgung; § 14: Ortsrecht, Aufstellung eines neuen Flächennutzungsplans bis zum 1. Januar 2028; § 15: Rechtsnachfolge; § 16: Personalrat der neuen Verbandsgemeindeverwaltung; § 17: Zustimmung des Landkreises Bad Kreuznach zu kommunalen Vereinbarungen im Zusammenhang mit der Gebietsänderung; § 18: Geltung des Landesgesetzes über die Grundsätze der Kommunal- und Verwaltungsreform; §19: bestellte Schiedspersonen; § 20: Änderung der Landesverordnung über die Dienstbezirke und die Gliederung der Polizeipräsidien; § 21: Änderung Gerichtsorganisationsgesetz; § 22: Änderung der Landesverordnung über Zuständigkeiten der Finanzämter; § 23: Inkrafttreten
Weitere Themen...

Gesetzentwurf SPD, CDU, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 20.02.2019 Drucksache 17/8375 (196 S.)
* Tritt an die Stelle der Drs 17/8325
dazu: Innenausschuss 07.03.2019 Vorlage 17/4504
1. Beratung Plenarsitzung 17/75 20.02.2019 S. 4829-4834
Überweisung: InnenA (fdf), RA
     
Ausschusssitzung Innenausschuss 17/40 07.03.2019 S. 4 (öffentlich)
     
Ausschusssitzung Rechtsausschuss 17/38 21.03.2019 S. 5 (öffentlich)
     
Beschlussempfehlung Innenausschuss 21.03.2019 Drucksache 17/8648 (1 S.)
2. Beratung Plenarsitzung 17/77 27.03.2019 S. 4972
* Annahme (einstimmig) gem. Drs 17/8648
     
GVBl 2019 Nr 5 S. 40-43 (LG vom 05.04.2019)
 
Redner...


Miete
 
Mieten, Bauen und Wohnen in der Stadt und auf dem Land müssen erschwinglich bleiben
Bezahlbarer Wohnraum, soziale Wohnraumförderung, Mietpreisbremse, Baukindergeld
Weitere Themen...

Aktuelle Debatte SPD 17.09.2018 Drucksache 17/7312 (1 S.)
Plenarsitzung 17/65 19.09.2018 S. 4132-4141
     
Redner...


Opferhilfe
 
Einsetzung eines Opferschutzbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz
Einsetzung eines Opferschutzbeauftragten für Rheinland-Pfalz, Zugriff auf Fachbeamte des Justizministeriums, Einrichtung einer telefonischen Hotline und einer Internetseite, Aufgaben des Opferschutzbeauftragten
Weitere Themen...

Antrag CDU 17.05.2018 Drucksache 17/6247 (1 S.)
dazu: Stellungnahme 03.08.2018 Vorlage 17/3519 (Opferschutzbeauftragte des Polizeipräsidiums Koblenz)
dazu: Stellungnahme 08.08.2018 Vorlage 17/3528 (Die Beauftragte für den Opferschutz des Landes Nordrhein-Westfalen)
dazu: Stellungnahme 08.08.2018 Vorlage 17/3539 (WEISSER RING e. V.)
dazu: Stellungnahme 10.08.2018 Vorlage 17/3549 (Roland Weber, Opferbeauftragter des Landes Berlin)
dazu: Stellungnahme 13.08.2018 Vorlage 17/3553 (Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung, Berlin)
dazu: Rechtsausschuss 05.12.2018 Vorlage 17/4072
Plenarsitzung 17/58 24.05.2018 S. 3696-3702
Überweisung: RA (fdf), InnenA
     
Ausschusssitzung Rechtsausschuss 17/31 (Teil 1) 14.06.2018 S. 6 (öffentlich)
     
Ausschusssitzung Rechtsausschuss 17/32 (Teil 1) 16.08.2018 S. 4-24 (Anhörung öffentlich)
     
Ausschusssitzung Rechtsausschuss 17/33 13.09.2018 S. 8-10 (öffentlich)
     
Ausschusssitzung Rechtsausschuss 17/35 05.12.2018 S. 10-11 (öffentlich)
     
Beschlussempfehlung Rechtsausschuss 19.12.2018 Drucksache 17/8098 (1 S.)
Alternativantrag SPD, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 17.01.2019 Drucksache 17/8158 (2 S.) (s. dort)
Plenarsitzung 17/74 31.01.2019 S. 4744-4751
* Ablehnung gem. Drs 17/8098
     
Redner...


Berufsständische Versorgung
 
...tes Landesgesetz zur Änderung des Rechtsanwaltsversorgungsgesetzes
Aufhebung der Höchstaltersgrenze von 45 Jahren für die Begründung einer Pflichtmitgliedschaft im Versorgungswerk; Artikel 1: Änderung des Rechtsanwaltsversorgungsgesetzes, Artikel 2: Regelung für Rechtsanwälte, die aufgrund der bisherigen Höchstaltersgrenze nicht Mitglied des Versorgungswerkes sind, Artikel 3: Inkrafttreten
Weitere Themen...

Gesetzentwurf Landesregierung Rheinland-Pfalz 15.05.2018 Drucksache 17/6217 (7 S.)
1. Beratung Plenarsitzung 17/57 23.05.2018 S. 3595-3599
Überweisung: RA
     
Ausschusssitzung Rechtsausschuss 17/31 (Teil 1) 14.06.2018 S. 4 (öffentlich)
     
Beschlussempfehlung Rechtsausschuss 14.06.2018 Drucksache 17/6510 (1 S.)
2. Beratung Plenarsitzung 17/59 20.06.2018 S. 3762
* Annahme (einstimmig) gem. Drs 17/6510
     
Drittes Landesgesetz zur Änderung des Rechtsanwaltsversorgungsgesetzes GVBl 2018 Nr 9 S. 169-170 (LG vom 03.07.2018)
 
Redner...


Opferhilfe
 
Opferschutz in Rheinland-Pfalz: Bewährte Strukturen sinnvoll ergänzen
Ressortübergreifende Unterstützung des Opferbeauftragten, Erstellung eines Konzepts für die Struktur der Arbeit des Opferbeauftragten, Berichterstattung über das Konzept im Rechtsausschuss und im Ausschuss für Soziales und Arbeit, weitere Unterstützung des zivilgesellschaftlichen Engagements zur Unterstützung von Opfern und Angehörigen
Weitere Themen...

Alternativantrag zu Drs 17/6247 SPD, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 17.01.2019 Drucksache 17/8158 (2 S.)
Plenarsitzung 17/74 31.01.2019 S. 4744-4751
* Annahme
     
Landtag Rheinland-Pfalz 31.01.2019 Beschluss 17/8158
Redner...


 
© Landtag Rheinland-Pfalz 2016 , alle Rechte vorbehalten drucken nach oben