Logo
Logo des Landtags Rheinland-Pfalz Bilder des Landtags Rheinland-Pfalz
 
 

Anzeige

 
 
 
Treffer insgesamt: 22
Anzeige durch Aufbereitung: 21
 
 

Vorgänge

17. Wahlperiode

Tierhandel
 
Tiere sind keine Ware - Online-Handel mit Tieren rechtlich regeln
Einsatz im Bundesrat für eine einheitliche Zertifizierung der Verkaufsportale, Verkäufer-Identitätspflicht für den Handel mit Wirbeltieren, Hinweis auf Risiken und Missstände auf allen gängigen Onlineplattformen, Eigenkontrollpflicht, Regelung des Onlinehandels mit Tieren im Bundestierschutzgesetz, einheitliche Verordnung zur Regelung des Anbietens von Tieren im Internet nach Tierschutzstandards, Etablierung einer unabhängigen Fachkommission zur kontinuierlichen tierschutzrechtlichen und -fachlichen Überwachung, einheitliche EU-weite Registrierungspflicht für alle Hunde und Katzen vor dem öffentlichen Verkauf über eine Verkaufsanzeige
Weitere Themen...

Antrag SPD, CDU, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 16.08.2019 Drucksache 17/9795 (2 S.)
* Tritt an die Stelle der Drs 17/9331 (s. dort)
Plenarsitzung 17/86 (Beschlussprotokoll) 22.08.2019
* Annahme (einstimmig, bei Enthaltung einer Abgeordneten)
  
Landtag Rheinland-Pfalz 22.08.2019 Beschluss 17/9795
Redner...


Landwirtschaft
 
Artenvielfalt durch Landbewirtschaftung
Ausrichtung der Agrarumweltmaßnahmen auf die Unterschiedlichkeit der Regionen sowie auf alle Betriebstypen der Landbewirtschaftung, Ausbau der Beratung und Ausrichtung an Betriebsgröße sowie Gebiet und Wirtschaftsform, Evaluation von Agrarumweltmaßnahmen und Weiterentwicklung von Programmen
Weitere Themen...

Antrag CDU 16.08.2019 Drucksache 17/9806 (2 S.)
Plenarsitzung 17/87 (Beschlussprotokoll) 23.08.2019
Überweisung: UmweltA (fdf), ALW
  
Redner...


Tiertransport
 
Fragwürdige Bedingungen bei Tiertransporten aus Rheinland-Pfalz - Tierschutz vor Profit!
Weitere Themen...

Aktuelle Debatte AfD 11.06.2019 Drucksache 17/9400 (1 S.)
Plenarsitzung 17/82 12.06.2019 S. 5356-5363
     
Redner...


Tierschutzbericht
 
Tierschutzbericht 2016/2017
Rechtliche Rahmenbedingungen (u. a. Haltung von Sauen im Kastenstand, Verbot ganzjähiger Anbindehaltung von Rindern, Verbandsklage Tierschutz), Vollzug tierschutzrechtlicher Vorschriften, Tierhaltung (u. a. Amputations-Kürzen der Schwänze von Schweinen, Wildtiere im Zirkus, Kastrieren männlicher Ferkel, Enthornung von Kälbern, Taubenvergrämung), Eigenkontrollen - Tierschutzindikatoren (u. a. Qualzucht), Hundeführerschein junior, Transport von Tieren, Töten und Schlachten von Tieren (u. a. Schächten, Verfütterung lebender Futtertiere, Hahnenköpfen), Fischerei, Tierversuche, Öffentlichkeitsarbeit (u. a. Tierschutzpreis), Tierschutzbeirat; Anlagen: Transportkontrollen, Versuchstierzahlen, Richtlinie für Vergabe des Tierschutzpreises, Mitglieder des Tierschutzbeirats, Jahresbericht Tierschutzbeirat 2016 und 2017
Weitere Themen...

Bericht (Unterrichtung) zu Drs 12/2380 Landesregierung Rheinland-Pfalz 18.04.2019 Drucksache 17/8956 (71 S.)
Antrag SPD, FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf Besprechung im Landtag Unterrichtung Landtagspräsident 23.05.2019 Drucksache 17/9294 (1 S.)
Plenarsitzung 17/83 13.06.2019 S. 5461-5468
* Für erledigt erklärt
     
Redner...


Tierhaltung
 
Verbindliche und transparente staatliche Tierhaltungskennzeichnung bei Lebensmitteln einführen – Tierwohl ernst nehmen
Freiwilliges staatliches Tierwohllabel, Verbesserung beim Platzangebot für Schweine, Forderung nach verpflichtender Lebensmittelkennzeichnung beim Fleisch, Preis für Fleischprodukte, Einkommensverbesserung für Landwirte, Konkurrenz aus dem europäischen Ausland, Rahmenbedingungen und Bürokratie in der Landwirtschaft, Höhe des Mindestlohns, Eigenkennzeichnung des Lebensmitteleinzelhandels, Kosten für Beratung und Werbung im Zusammenhang mit dem staatlichen Label
Weitere Themen...

Aktuelle Debatte BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 19.02.2019 Drucksache 17/8373
Plenarsitzung 17/75 20.02.2019 S. 4813-4821
     
Redner...


Haushaltsgesetz 2019/2020
 
Landeshaushaltsgesetz 2019/2020 (LHG 2019/2020)
Vorlage des Haushaltsplans mit den dazugehörigen Einzelplänen gem. Art. 116 Verfassung für Rheinland-Pfalz i. V. m. §§ 1 und 11 Landeshaushaltsordnung sowie gesetzliche Ermächtigung nach Art. 117 Abs. 2 Verfassung für Rheinland-Pfalz in Verbindung mit § 18 Abs. 2 und § 39 Abs. 1 LHO zur Aufnahme von Krediten sowie zur Übernahme von Bürgschaften, Garantien oder sonstigen Gewährleistungen mit Auswirkungen auf künftige Haushaltsjahre;
§ 1 Feststellung des Haushaltsplans, § 2 Kredite und ergänzende Vereinbarungen, § 3 Planstellen und Stellen, § 4 Über- und außerplanmäßige Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen, Vorfinanzierungen, Grundstücksveräußerungen, Aufgabenauslagerungen, § 5 Institutionelle Förderung, § 6 Budgetierung, § 7 Veräußerung und Überlassung von Vermögensgegenständen, § 8 Gewährleistungsermächtigungen, Forderungsverkäufe, § 9 Schuldübernahme (im Zusammenhang mit der Auflösung der PLP Management GmbH & Co. KG), § 10 Verstärkungsmöglichkeiten, Deckungsfähigkeiten und Zweckbindung in besonderen Bereichen, Rücklagen, § 11 Fortgeltung, § 12 Leistungsbezüge im Hochschulbereich, § 13 Inkrafftreten
Weitere Themen...

Gesetzentwurf Landesregierung Rheinland-Pfalz 21.09.2018 Drucksache 17/7300 (32 S.)
Unterrichtung Landtagspräsident 21.09.2018 Drucksache 17/7301 (80 S.) (Finanzplan des Landes Rheinland-Pfalz für die Jahre 2018 bis 2023, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3800 (Gesamtplan - Entwurf -)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3801 (Einzelplan 01 Landtag - Entwurf -, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3802 (Einzelplan 02 Ministerpräsidentin und Staatskanzlei - Entwurf -, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3803 (Einzelplan 03 Ministerium des Innern und für Sport - Entwurf -, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3804 (Einzelplan 04 Ministerium der Finanzen - Entwurf -, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3805 (Einzelplan 05 Ministerium der Justiz - Entwurf -, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3806 (Einzelplan 06 Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie - Entwurf -, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3807 (Einzelplan 07 Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz - Entwurf -, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3808 (Einzelplan 08 Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau - Entwurf -, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3809 (Einzelplan 09 Ministerium für Bildung - Entwurf -, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3810 (Einzelplan 10 Rechnungshof - Entwurf -, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3811 (Einzelplan 12 Hochbaumaßnahmen und Wohnungsbauförderung - Entwurf, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3812 (Einzelplan 14 Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten - Entwurf -, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3813 (Einzelplan 15 Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur - Entwurf -, s. dort)
dazu: Ministerium der Finanzen 21.09.2018 Vorlage 17/3814 (Einzelplan 20 Allgemeine Finanzen - Entwurf -, s. dort)
1. Beratung Plenarsitzung 17/67 23.10.2018 S. 4290-4302
     
1. Beratung (Fortsetzung) Plenarsitzung 17/68 24.10.2018 S. 4305-4358
Überweisung: HuFA
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/42 25.10.2018 S. 2-19 (Einzelplan 03 und 20) (Anhörung nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Innenausschusses)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/43 25.10.2018 S. 2-50 (Einzelplan 15) (Anhörung nicht öffentlich)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/44 (Teil 1) 29.10.2018 S. 2-16 (Grundsatzaussprache) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Ausschusses für Europafragen und Eine Welt sowie des Ausschusses für Medien, Digitale Infrastruktur und Netzpolitik)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/44 (Teil 2) 29.10.2018 S. 2-9 Grundsatzaussprache und Einzelberatung (Einzelplan 02) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Ausschusses für Europafragen und Eine Welt sowie des Ausschusses für Medien, Digitale Infrastruktur und Netzpolitik)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/45 30.10.2018 S. 2-12 Grundsatzaussprache, 12-20 Einzelberatung (Einzelplan 09) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Ausschusses für Bildung)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/46 31.10.2018 S. 2-15 Grundsatzaussprache, 15-29 Einzelberatung (Einzelplan 06) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Sozialpolitischen Ausschusses sowie des Ausschusses für Gesundheit, Pflege und Demografie)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/47 05.11.2018 S. 3-14 Grundsatzaussprache, 15-23 Einzelberatung, 24-28 Kapitel 07 12 Grundsatzaussprache, 29-30 Kapitel 07 12 Einzelberatung (Einzelplan 07) (nicht öffentlich)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/48 06.11.2018 S. 2-25 Grundsatzaussprache, 25-39 Einzelberatung (Einzelplan 08) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft und Verkehr sowie des Ausschusses für Landwirtschaft und Weinbau)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/50 08.11.2018 S. 2-15 Grundsatzaussprache, 15-22 Einzelberatung (Einzelplan 05) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Rechtsausschusses)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/49 07.11.2018 S. 2-14 Grundsatzaussprache, 14-20 Einzelberatung (Einzelplan 14) (nicht öffentlich)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/51 12.11.2018 S. 2-15 Grundsatzaussprache, 16-23 Einzelberatung (Einzelplan 15) (nicht öffentlich)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/52 13.11.2018 S. 2-13 Epl 20 Grundsatzaussprache 14-36 Epl 03 Grundsatzaussprache und Einzelberatung, (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Innenausschusses)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/53 (Teil 1) 15.11.2018 S. 4-16 Epl 01 Grundsatzaussprache und Einzelberatung, 17-18 Epl 10 Grundsatzaussprache und Einzelberatung, 19-35 Epl 04 Grundsatzaussprache und Einzelberatung, 19-35 Epl 12 Grundsatzaussprache und Einzelberatung, 19-35 Epl 20 Grundsatzaussprache und Einzelberatung, (nicht öffentlich)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/54 29.11.2018 S. 2-9 (Abschließende Beratung und Beschlussfassung) (nicht öffentlich)
     
Beschlussempfehlung Haushalts- und Finanzausschuss 29.11.2018 Drucksache 17/7850 (199 S.)
Bericht Haushalts- und Finanzausschuss 11.12.2018 Drucksache 17/7851 (7 S.)
Änderungsantrag CDU 05.12.2018 Drucksache 17/7891 (148 S.) (s. dort)
Änderungsantrag AfD 07.12.2018 Drucksache 17/7958 (199 S.) (s. dort)
2. Beratung Plenarsitzung 17/69 11.12.2018 S. 4375-4440
     
Fortsetzung 2. Beratung Plenarsitzung 17/70 12.12.2018 S. 4444-4528
     
Fortsetzung 2. Beratung Plenarsitzung 17/71 13.12.2018 S. 4533-4591
* Annahme mit Änderungen gem. Drs 17/7850 S. 4585
     
GVBl 2018 Nr 18 S. 411-428 (LG vom 19.12.2018)
 
Redner...


Enquete-Kommission "Wirtschafts- und Standortfaktor Tourismus in Rheinland-Pfalz"
 
Zwischenbericht der Enquete-Kommission 17/1 "Wirtschafts- und Standortfaktor Tourismus in Rheinland-Pfalz" ("Tourismus RLP")
Auftrag und Zusammensetzung der Enquete-Kommission, Verfahrensgang, Beratungen der Enquete-Kommission sowie Stellungnahmen und Empfehlungen der Enquete-Kommission zu den Punkten 1. Bisherige Entwicklung und aktueller Stand des Tourismus in Rheinland-Pfalz 2005 bis 2015 und Tourismustrategie 2025, 2. Digitalisierung in der Tourismusbranche, 3. Finanzierungsmöglichkeiten des Tourismus, 4. Herausforderungen des Gastgewerbes, 5. Dachmarke - Struktur der rheinland-pfälzischen Tourismusbranche und Potenziale einer Dachmarke
Weitere Themen...

Zwischenbericht EK 17/1 "Wirtschafts- und Standortfaktor Tourismus in Rheinland-Pfalz" 07.09.2018 Drs 17/7222
Plenarsitzung 17/66 20.09.2018 S. 4225-4234
* Für erledigt erklärt
     
Redner...


Artenschutz
 
Regierungserklärung Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Ulrike Höfken
"Artensterben stoppen - Biodiversität als Lebensgrundlage schützen"
Rückgang der Artenvielfalt, Aussterben von Insekten, Schutz der Biodiversität, Biodiversitätsstrategie des Landes, Aktion Grün, Auswirkungen des Klimawandels, Klimaschutzmanager in Kommunen, LED-Leuchten für Straßenlaternen, Natura 2000-Flächen, Ausbau zu Laub- und Mischwäldern, FSC-Zertifizierung, Rückkehr des Wolfes sowie Wolfsmanagementplan, Biotopverbindung und Wildkorridore, Gewässerschutz, Renaturierung von Gewässern, Aktion Blau Plus, Schutzflächen, Nationalpark, Naturparke, Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, Schutz der Bienen, Ökolandbau und Ökoweinbau, Umweltbildung
Weitere Themen...

Regierungserklärung Ulrike Höfken (MUEEF) in Plenarsitzung 17/63 23.08.2018 S. 3990-3994 Aussprache 3994-4013
     
Redner...


Wildtier
 
Ausbreitung des Wolfes in Rheinland-Pfalz – Bestände kontrollieren und sichern, Gefahren für Mensch und Nutztiere abwenden, gesellschaftliche Akzeptanz sicherstellen
Intensivierung der Überwachung des Wolfes durch Behörden und Jägerschaft, Ermittlung des Wolfbestandes, Erarbeitung eines Wolfsmanagements sowie Eintreten dafür gegenüber dem Bund und der EU, Festschreibung von Regelungen zum Jagdschutz, Bestimmung der Abschussquote pro Jahr, Aufnahme des Wolfes als Raubsäuger in das rheinland-pfälzische bzw. bundesdeutsche Jagdrecht, Formulierung von Regelungen zum Schadensausgleich
Weitere Themen...

Antrag AfD 17.05.2018 Drucksache 17/6254 (2 S.)
Alternativantrag CDU 24.05.2018 Drucksache 17/6298 (1 S.) (s. dort)
Plenarsitzung 17/58 24.05.2018 S. 3702-3707 (Ausschussüberweisung abgelehnt)
* Ablehnung
     
Redner...


Insekt
 
Insektensterben stoppen – Artenvielfalt ist unsere Lebensgrundlage
Weitere Themen...

Aktuelle Debatte BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 25.04.2018 Drucksache 17/6047 (1 S.)
Plenarsitzung 17/56 26.04.2018 S. 3452-3462
     
Redner...


Biodiversität
 
Erhalt der Artenvielfalt und Forschung an invasiven Arten in Zoos ermöglichen
Anerkennung des Beitrags der Zoologischen Gärten für Umweltbildung und Artenschutz, Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit, Forschung an und Ex-situ-Haltung von invasiven gebietsfremden Arten, Gestattung von Anträgen auf Ausnahme für die Haltung der in EU-Verordnung 1143/2014 genannten Arten, Erlaubnis der Abgabe dieser Tierarten an Zoos
Weitere Themen...

Antrag SPD, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 16.02.2018 Drucksache 17/5424 (2 S.)
Plenarsitzung 17/52 22.02.2018 S. 3191-3196
* Annahme
     
Redner...


Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung
 
Steuerfinanzierte Kampagne gegen die Landwirtschaft - SPD-geführtes Bundesumweltministerium stellt Landwirte an den Pranger
Forderung nach einer Distanzierung von den Aussagen der Bundesumweltministerin, Anerkennung der Umwelt- und Tierschutzleistungen in der Landwirtschaft, keine Wiederholung, Anerkennung einer Diffamierung der Landwirte durch die Kampagne
Weitere Themen...

Antrag CDU 10.02.2017 Drucksache 17/2245
Plenarsitzung 17/24 16.02.2017 S. 1288-1293
* Ablehnung
     
Redner...


Weinbau
 
Ausdehnung der Rebflächen – zukunftsgerechte Rahmenbedingungen für die rheinland-pfälzische Weinwirtschaft schaffen
Begrenzung der Neuanpflanzungen, Privilegierung von Steillagen, schrittweise Liberalisierung der Pflanzrechte innerhalb der EU
Weitere Themen...

Aktuelle Debatte FDP 24.01.2017 Drucksache 17/2095 (1 S.)
Plenarsitzung 17/20 25.01.2017 S. 1030-1035
     
Redner...


Enquete-Kommission
 
Einsetzung einer Enquete-Kommission "Wirtschafts- und Standortfaktor Tourismus in Rheinland-Pfalz"
Weitere Themen...

Antrag SPD, CDU, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 20.01.2017 Drucksache 17/2085 (3 S.)
Plenarsitzung 17/21 26.01.2017 S. 1128-1134
* Annahme (einstimmig)
     
Redner...


Elektroimpulsgerät
 
Prüfung der Einführung eines neuen Einsatzmittels für den Streifendienst
Zeitnahe und flächendeckende Einführung eines Elektroimpulsgeräts als zusätzliches Einsatzmittel nach vorausgegangenen Praxistests in allen Polizeipräsidien
Weitere Themen...

Änderungsantrag zu Drs 17/139 CDU 05.10.2016 Drucksache 17/1207 (2 S.)
Plenarsitzung 17/14 06.10.2016 S. 703-712
* Ablehnung
     
Redner...


Kommunale Gebietsreform
 
Landesgesetz über den freiwilligen Zusammenschluss der Stadt Ingelheim am Rhein und der Verbandsgemeinde Heidesheim am Rhein mit ihren Ortsgemeinden Heidesheim am Rhein und Wackernheim
§ 1: Eingliederung der Verbandsgemeinde (VG) Heidesheim am Rhein mit ihren Ortsgemeinden Heidesheim am Rhein und Wackernheim in die Stadt Ingelheim am Rhein zum 1. Juli 2019; § 2: Wahlen des Stadtrates und des Oberbürgermeisters; § 3: bisherige (Ober-)Bürgermeister; § 4: Zahl der Beigeordneten; § 5: Ende der Bestellung der Wehrleiter und Wehrführer der Verbandsgemeinde Heidesheim sowie der Ortsgemeinden Heidesheim und Wackernheim zum 30.6.2019, Neuwahl eines Wehrleiters der umgebildeten Stadt Ingelheim; § 6: Übergang der Beamten, Versorgungsempfänger, Arbeits- und Ausbildungsverhältnisse auf die umgebildete Stadt Ingelheim; § 7: Übergang des unbeweglichen und beweglichen Vermögens; § 8: Übergang der Verbindlichkeiten und Forderungen; § 9: Schlussbilanzen; § 10: Fortgeltung der Haushaltssatzungen mit den Haushaltsplänen bis zum 31.12.2019; § 11: Jahres- und Schlussbilanzen; § 12: Schlüsselzuweisungen; § 13: Hebesätze, Ortsrecht, Aufstellung eines Flächennutzungsplans bis zum 1.1.2025; § 14: Rechtsnachfolge; § 15: Personalrat der Stadtverwaltung der umgebildeten Stadt Ingelheim; § 17: Änderung § 6 Gerichtsorganisationsgesetz; § 18: redaktionelle Anpassung der Landesverordnung über Zuständigkeiten der Finanzämter; § 19: Inkrafttreten
Weitere Themen...

Gesetzentwurf SPD, CDU, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 16.06.2016 Drucksache 17/138 (82 S.)
dazu: Innenausschuss 28.06.2016 Vorlage 17/97
1. Beratung Plenarsitzung 17/4 22.06.2016 S. 125-130
Überweisung: InnenA (fdf), RA
     
Ausschusssitzung Innenausschuss 17/4 28.06.2016 S. 5-6 (öffentlich)
     
Ausschusssitzung Rechtsausschuss 17/4 07.07.2016 S. 5 (öffentlich)
     
Beschlussempfehlung Innenausschuss 07.07.2016 Drucksache 17/357 (1 S.)
2. Beratung Plenarsitzung 17/8 13.07.2016 S. 301-305
* Annahme (einstimmig)
     
GVBl 2016 Nr 12 S. 309-312 (LG vom 22.07.2016)
 
Redner...


Elektroimpulsgerät
 
Prüfung der Einführung eines neuen Einsatzmittels für den Streifendienst
Prüfung des Einsatzes von Elektroimpulsgeräten
Weitere Themen...

Antrag CDU 16.06.2016 Drucksache 17/139 (1 S.)
dazu: Stellungnahme 12.08.2016 Vorlage 17/185 (Gewerkschaft der Polizei, Landesbezirk Rheinland-Pfalz)
dazu: Stellungnahme 15.08.2016 Vorlage 17/187 (TASER International Europe SE)
dazu: Stellungnahme 24.08.2016 Vorlage 17/223 (Deutsche Polizeigewerkschaft, Landesverband Rheinland-Pfalz)
dazu: Stellungnahme 25.08.2016 Vorlage 17/230 (Prof. Dr. Sebastian N. Kunz, Reykjavik, Island)
dazu: Stellungnahme 29.08.2016 Vorlage 17/235 (Amnesty International)
dazu: Stellungnahme 26.08.2016 Vorlage 17/236 (Bereitschaftspolizei Rheinland-Pfalz)
dazu: Stellungnahme 30.08.2016 Vorlage 17/237 (Kantonspolizei, Kanton Uri, Schweiz)
Plenarsitzung 17/5 23.06.2016 S. 189-194
Überweisung: InnenA
     
Ausschusssitzung Innenausschuss 17/4 28.06.2016 S. 7 (öffentlich)
     
Ausschusssitzung Innenausschuss 17/5 (Teil 1) 01.09.2016 S. 3-29 (Anhörung öffentlich)
     
Ausschusssitzung Innenausschuss 17/7 (Teil 3) 28.09.2016 S. 29-31 (öffentlich)
     
Beschlussempfehlung Innenausschuss 29.09.2016 Drucksache 17/1146 (1 S.)
Alternativantrag SPD, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 04.10.2016 Drucksache 17/1176 (2 S.) (s. dort)
Alternativantrag zu Drs 17/139 AfD 05.10.2016 Drucksache 17/1202 (2 S.) (s. dort)
Änderungsantrag zu Drs 17/139 CDU 05.10.2016 Drucksache 17/1207 (2 S.) (s. dort)
Plenarsitzung 17/14 06.10.2016 S. 703-712
* Ablehnung
     
Redner...


Öffentliche Finanzplanung
 
Finanzplan des Landes Rheinland-Pfalz für die Jahre 2018 bis 2023
Finanzplanung als Wegweiser der Konsolidierung, finanzwirtschaftliche Rahmendaten (gesamtwirtschaftliche Entwicklung, Finanzlage der öffentlichen Haushalte, Finanzlage im Ländervergleich), Stand der Finanzwirtschaft in Rheinland-Pfalz (Konsolidierung seit dem Haushaltsjahr 2011, Haushaltsabschluss 2017, Haushalt 2018, Regierungsvorlage Haushalt 2019/2020), wichtige Rahmenbedingungen für die Finanzlage des Landes (Schuldenregel, Konjunkturbereinigung und Bestimmungen der strukturellen Steuereinnahmen, Verbesserung der Kommunalfinanzen, Beamtenversorgung, demografischer Wandel), zentrale Annahmen der Finanzplanung, Ergebnisse der Finanzplanung, Tabellenanhang
Weitere Themen...

Unterrichtung Landtagspräsident 21.09.2018 Drucksache 17/7301 (80 S.)
Plenarsitzung 17/67 23.10.2018 S. 4290-4302
     
Plenarsitzung 17/68 24.10.2018 S. 4305-4358
Überweisung: HuFA
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/42 25.10.2018 S. 2-19 (Einzelplan 03 und 20) (Anhörung nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Innenausschusses)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/43 25.10.2018 S. 2-50 (Einzelplan 15) (Anhörung nicht öffentlich)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/44 (Teil 1) 29.10.2018 S. 2-16 (Grundsatzaussprache) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Ausschusses für Europafragen und Eine Welt sowie des Ausschusses für Medien, Digitale Infrastruktur und Netzpolitik)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/44 (Teil 2) 29.10.2018 S. 2-9 (Grundsatzaussprache, Einzelplan 02) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Ausschusses für Europafragen und Eine Welt sowie des Ausschusses für Medien, Digitale Infrastruktur und Netzpolitik)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/45 30.10.2018 S. 2-20 (Einzelplan 09) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Ausschusses für Bildung)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/46 31.10.2018 S. 2-29 (Einzelplan 06) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Sozialpolitischen Ausschusses sowie des Ausschusses für Gesundheit, Pflege und Demografie)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/47 05.11.2018 S. 3-30 (Einzelplan 07) (nicht öffentlich)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/48 06.11.2018 S. 2-39 (Einzelplan 08) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft und Verkehr sowie des Ausschusses für Landwirtschaft und Weinbau)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/49 07.11.2018 S. 2-20 (Einzelplan 14) (nicht öffentlich)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/50 08.11.2018 S. 2-22 (Einzelplan 05) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Rechtsausschusses)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/51 12.11.2018 S. 2-23 (Einzelplan 15) (nicht öffentlich)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/52 13.11.2018 S. 2-36 (Einzelplan 03 und Einzelplan 20) (nicht öffentlich, Beratung auch für Mitglieder des Innenausschusses)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/53 (Teil 1) 15.11.2018 S. 4-36 (Einzelplan 01, 10, 04, 12, 20) (nicht öffentlich)
     
Ausschusssitzung Haushalts- und Finanzausschuss 17/54 29.11.2018 S. 2-9 (Abschließende Beratung und Beschlussfassung) (nicht öffentlich)
     
Plenarsitzung 17/69 11.12.2018 S. 4375-4440
     
Fortsetzung Plenarsitzung 17/70 12.12.2018 S. 4444-4528
     
Fortsetzung Plenarsitzung 17/71 13.12.2018 S. 4533-4591
     
Redner...


Wildtier
 
Aufnahme des Wolfs in das Jagdrecht
Schaffung der rechtlichen Voraussetzungen für die Jagd auf Wölfe
Weitere Themen...

Alternativantrag zu Drs 17/6254 CDU 24.05.2018 Drucksache 17/6298 (1 S.)
Plenarsitzung 17/58 24.05.2018 S. 3702-3707 (Ausschussüberweisung abgelehnt)
* Ablehnung
     
Redner...


Elektroimpulsgerät
 
Einführung des Distanzelektroimpulsgerätes als neuem Einsatzmittel für den Streifendienst
Zeitnahe Einführung des Distanzelektroimpulsgerätes ohne weitere Erprobungsphase
Weitere Themen...

Alternativantrag zu Drs 17/139 AfD 05.10.2016 Drucksache 17/1202 (2 S.)
Plenarsitzung 17/14 06.10.2016 S. 703-712
* Ablehnung
     
Redner...


Elektroimpulsgerät
 
Distanzelektroimpulsgeräte für den Streifendienst - Nutzen und Risiken umfassend abwägen
Zeitnahe und ergebnisoffene Umsetzung des einjährigen Pilotprojekts bei der Polizeiinspektion Trier, wissenschaftliche Begleitung des Projekts, Berichterstattung im Landtag während und nach Abschluss des Projekts, Ermittlung der notwendigen Ausbildungs- bzw. Fortbildungszeiten und -inhalte als ein Projektziel, Schaffung von Rechts- und Handlungssicherheit für die Beamten durch dem Projekt vorgeschaltete intensive Fortbildung, umfassende Protokoll- und Berichtspflichten beim Einsatz der Geräte
Weitere Themen...

Alternativantrag zu Drs 17/139 SPD, FDP, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 04.10.2016 Drucksache 17/1176 (2 S.)
Plenarsitzung 17/14 06.10.2016 S. 703-712
* Annahme
     
Vgl. Bericht (Unterrichtung) Landesregierung Rheinland-Pfalz 02.11.2017 Drucksache 17/4511 (17 S.)
Redner...


 
© Landtag Rheinland-Pfalz 2016 , alle Rechte vorbehalten drucken nach oben